Du möchtest schwanger werden und das so schnell wie möglich? Dann bist du hier auf fruchtbare-tage.com genau richtig. Mit unserer Hilfe kannst du deine fruchtbaren Tage besser erkennen und auch deinen Eisprung berechnen – auf den Tag genau. Unsere Tools wie Eisprungkalender und Temperaturkurven zum Ausdrucken unterstützen dich beim Kinderwunsch. So wird das Eisprung berechnen zum Kinderspiel.

eisprungkalender

Du möchtest dein Babyglück doch nicht dem Zufall überlassen? Schließlich sind nur sechs Tage im Zyklus einer Frau fruchtbare Tage. Am größten ist die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft am Tag des Eisprungs und drei Tage zuvor. Das bedeutet für dich: Je genauer du deine empfängnisbereiten Tage kennst, desto größer ist deine Chance, schwanger zu werden.

Unser Eisprungkalender zeigt dir nach wenigen Angaben deinen nächsten Eisprung und deine fruchtbaren Tage. Gleichzeitig wird dir der voraussichtliche Geburtstermin deines Wunschkindes verraten.

Trage hier deine Daten ein:

Erster Tag meiner letzten Menstruation
Zykluslänge*

*In der Regel dauert ein weiblicher Zyklus 28 Tage, es gibt aber große Abweichungen von 21 - 36 Tagen. Solche Zyklusschwankungen sind völlig normal und sollten dich nicht beunruhigen. Deine Zykluslänge dauert vom ersten Tag der letzten Menstruationsblutung bis zum Tag vor Beginn deiner folgenden Menstruationsblutung.

Temperaturmethode

Die Temperaturmethode gehört zur natürlichen Familienplanung (NFP) und ist eine der beliebtesten Methoden, den Zeitpunkt deines Eisprung zu bestimmen. Dazu misst du jeden Morgen direkt nach dem Aufwachen deine Körpertemperatur und überprüfst das Aussehen deines Zervixschleims. Beide Daten überträgst du täglich in ein Kurvenblatt. So entsteht im Laufe deines Zyklus eine Basaltemperaturkurve, die deine fruchtbaren Tage anzeigt. Wir zeigen, wie es funktioniert.

Mehr...

Magazin: Aktuelle Beiträge

Was genau ist die Schwangerschaftsübelkeit? Und warum ist sie da?

Schwangerschaftsübelkeit
Rund drei Viertel aller schwangeren Frauen sind von Schwangerschaftsübelkeit betroffen. Wer Glück hat, hat nur morgens ein leicht flaues Gefühl im Magen, jede dritte Schwangere jedoch muss sich auch erbrechen – wenn es richtig schlimm kommt, dann
Mehr...