magazin

Gelbkörperschwäche
Sie kann behandelt werden

Gelbkörperschwäche - Symptome, Diagnose und Ursache

Die Lutealinsuffizienz – so der Fachausdruck für Gelbkörperschwäche – kann zu Unfruchtbarkeit führen, ist allerdings nur in weniger als fünf Prozent aller Fälle von weiblicher Sterilität der Grund. Diese Hormonstörung kann in der Regel gut behandelt
Mehr...
Anzeige
Zervixschleim
Deine fruchtbaren Tage zeigt dir dein Zervix.

Zervixschleim - Die richtige Beobachtung zeigt dir den Zeitpunkt!

Der Zervixschleim ist ein wichtiges Signal im Zusammenhang mit der weiblichen Fruchtbarkeit: Seine Beschaffenheit verändert sich nämlich im Laufe des Monatszyklus – und durch die entsprechende Beobachtung kannst du deine fruchtbaren Tage bestimmen.
Mehr...
Schwanger werden
Wann wird es wirklich Zeit?

Schwanger werden? Ab 35 tickt die biologische Uhr …

Karriere, Geld und Zeit – schwanger werden verschiebt sich seit Jahren in Bezug auf das Alter der Erstgebärenden immer weiter nach oben. Durchschnittlich bekommen Frauen heute mit 30 ihr erstes Kind. Doch vor allem der Anteil der Erstgebärenden über
Mehr...
Warum nicht schwanger?
Erst nach einem Jahr sollte frau sich die Frage stellen

Warum werde ich nicht schwanger?

Warum werde ich nicht schwanger? – Diese Frage sollte frau sich erst nach einem Jahr stellen. Wer ein Kind bekommen will, braucht oft nämlich vor allem eines: Geduld. Auch bei jungen, gesunden Paaren liegt im ersten halben Jahr die Chance, schwanger
Mehr...
Folsäure bei einem Kinderwunsch
Folsäure erhöht nicht die Fruchbarkeit, aber beugt Entwicklungsstörungen vor

Folsäure bei Kinderwunsch: Rechtzeitige Einnahme beugt Entwicklungsstörungen vor

Wird man durch Folsäure bei einem Kinderwunsch schneller schwanger? Die Fruchtbarkeit wird durch die Einnahme leider nicht angehoben, eine genügende Versorgung mit Folsäure ist allerdings für eine gesunde Entwicklung des Wunschbabys wesentlich.Viele
Mehr...