forum

Total frustriert

Du möchtest mir persönlich schreiben?
Cocoloco36
22. Aug um 19:32
Hallo Mädels,

Mein Mann und ich versuchen seit Mai schwanger zu werden. Bis jetzt hats leider nicht geklappt. Ich habe im Mai den Nuvaring abgesetzt. Hatte 2 mal einen 25 tägigen Zyklus dann 23 Tage und zum krönenden Abschluss 17 Tage. Jetzt habe ich den ganzen Monat Frauenmanteltee getrunken eher um den Zyklus zu regeln. Jetzt bin ich am 27.Zyklustag und habe immer noch keine Periode. Ein Schwangerschaftstest gestern war negativ. Aber ich quäle mich seit einer Woche mit schmerzenden Brüsten, Müdigkeit und flauem Gefühl im Magen herum am Morgen. Hat dieser Tee mein System so extrem durcheinander gebracht oder bin ich eventuell doch schwanger?? Würde mich sehr über Nachrichten freuen. Eure Coco
4 Antworten
Schelly
23. Aug um 09:14
Huhu,

Frauenmanteltee trinkt man aber nur in der 2 Zyklushälfte wenn man Schwanger werden will und in der 1 Zyklushälfte Himbeerblättertee, so hat er mir meine FÄ gesagt.. Als ich mit dem Frauenmanteltee angefangen habe, habe ich den auch meinen ganzen Zyklus durch getrunken ich habe es meiner FÄ erzählt und Sie sagte auf keinen fall den ganzen Zyklus über trinken..

Cocoloco36
23. Aug um 12:47
Tja die Info hatte ich leider nicht. Wurde beim Kauf des Klapperstorchtees nicht gegeben icon_frown.gif Also habe ich mir wohl einfach den Zyklus total abgeschossen icon_frown.gif

ElaEla
23. Aug um 18:13
Hey du,
Also ich habe eine Zeit lang mönchspfeffer genommen und hatte dann einen vorbildlichen Zyklus mit 28 Tagen. Also ich glaube das dein Zyklus sich reguliert und pflanzliche Medikamente oder Tees muss man meistens länger einnehmen bis sie eine Wirkung zeigen. Also positiv denken.

Lg ElaEla

bigoudi
25. Aug um 19:11
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe auf gute Tipps.

Wir haben bereits eine 1,5 Jahre altes Kind. Damals wurde ich gleich im 1. ÜZ schwanger. Nun versuchen wir es seit 9 Monaten wieder und es will einfach nicht klappen. Meine FA hat einen Hormon check gemacht sowie einen Ultraschall, alles ist ok. Bei meinem Mann ist auch laut Spermiogramm alles i.O.
Versuche es mit Ovu´s die regelmäßig Positiv werden, Tempi messen (Resultate sind für mich etwas schwammig weil die Temperatur nicht oben bleibt sondern sich nach einem leichten anstieg zick-zack artig hoch und runter bewegt). Mönchspfeffer, Tees, Ovaria comp.... alles versucht. Nichts klappt
Bin echt frustriert.
Kennt das jemand? Was hat geholfen?

Ich bitte davon abzusehen mir zu sagen, ich solle zufrieden sein, da ich bereits ein Kind habe.
Es wird langsam belasten für uns und wir brauchen bitte ernste Tipps.


Vielen Dank schon mal für die Antworten