forum

Auswertung Temperaturkurve

Du möchtest mir persönlich schreiben?
nic212
17. Jun um 13:03
Hi Mädels,

ich bin neu hier und stelle mich erst mal vor:
Ich bin 26 Jahre jung und mein Mann und ich versuchen seit Januar diesen Jahres unser erstes Baby zu bekommen. Meine Temperatur messe ich seit 3 Monaten und halte diese eigentl. in einer App fest.
Problem ist allerdings, dass diese App die Coverlinie zwar angeblich automatisch berechnet, dies bei mir bislang aber nicht angezeigt wird.
Nun habe ich hier meine aktuelle Kurve eingepflegt, aber auch hier kann ich die Kurve nicht auswerten und brauche Hilfe. Kann mir jemand sagen, ob vermutlich ein Eisprung stattgefunden hat?
Meine Periode ist seit 3 Tage überfällig, bzw. hatte ich in den letzten zwei Tagen am Morgen etwas bräunlichen Einfluss beim abwischen nach der Toi. Weil ich dachte, dass meine Periode kommt, habe ich einen Tampon benutzt, aber da war dann nichts mehr drin. Mein Zyklus ist mit 27 Tagen sonst recht zuverlässig.

Freue mich auf eure Antworten icon_smile.gif
Dateianhang

IMG_1858.PNG (Typ: image/png, Größe: 117.89 Kilobyte) — 0 mal heruntergeladen
2 Antworten
Miezekatz
17. Jun um 20:41
Hallo liebe nic212!
Schau doch mal wenn du magst bei mynfp de vorbei. Die geben Tipps, worauf man bei der Temperaturkurve achten muss, welche Regelungen es gibt. Und auch Beispielkurven. Ich fand die Seite hilfreich, auch wenn ich bei meiner aktuell 5. Kurve noch weit davon entfernt bin, richtig Ahnung zu haben icon_wink.gif Mir ist nur aufgefallen, dass deine Hochlage, die mit dem Eisprung eintreten sollte, nicht sehr hoch, bzw. sehr unruhig ist. Es könnte also sein, dass deine Temperatur nicht stark genug ansteigt, oder nicht lange genug oben bleibt. Aber vielleicht kann ja eine Temperaturkurvenerfahrenere Frau noch etwas zur Lösung beitragen icon_biggrin.gif ich werde interessiert mitlesen.
LG

Salina
19. Jun um 13:09
Hallo nic212,
hast du deinen Thermometer überprüft, ob er richtig (zuverlässig für nfp) misst? Ich schreibe aus Erfahrung - ich hatte in dem 1. Monat schon einen gehabt, der hat, wenn ich dreimal unmittelbar nacheinander gemessen habe, immer unterschiedliche Werte ausgegeben und der Unterschied war >0,1°C.
Es ist schwierig anhand der Kurve zu beurteilen, ob du einen ES hattest, weil die Werte in der 2. Zyklushälfte oft nach unten "hüpfen".
Vermutlich hattest du an den letzten 2 erfassten Tagen leichte Schmierblutung gehabt und deine Mens ist danach gekommen. Ich kannte so was bis vor drei Monaten gar nicht, es soll aber etwas Normales sein...
Viele Grüsse