forum

Erfahrungen künstliche Befruchtung?

Du möchtest mir persönlich schreiben?
Alex82
8. Apr um 20:25
Guten Abend! Ich bin neu hier und auch neu auf diesem Gebiet ich hätte da mal ein par Fragen vielleicht kann mir ja die eine oder andere weiterhelfen! Also folgendes, bei meinem Partner wurde letztes Jahr eine Zyste entfernt nun wurde uns was das Kinder bekommen betrifft nicht viel hoffnung gemacht. Wir ließen vor einigen Wochen auch ein Spermiogramm anfertigen und dann hatten wir auch da gesagt bekommen das mein Partner leider nur noch zu 10% Zeugungsfähig ist. Jetzt kommt für uns die Künstliche Befruchtung in Frage wir haben demnächst auch schon ein Beratungstermin da ich aber überhaupt keine ahnung auf diesem Gebiet habe und aufgeregt bin möchte ich euch wie schon geschrieben ein par Fragen stellen: Hat euer Partner vielleicht auch schon diese Diagnose bekommen und hat es dann vielleicht geklappt? Hat vielleicht einer ahnung welche Methode der künstlichen Befruchtung da am besten wäre? Wie läuft das dann ab mit der Krankenkasse bezüglich der Übernahme? Und wie lange dauert das dann also wie lange zieht es sich hin bis es dann los geht?
3 Antworten
Thea<3
11. Apr um 07:13
Hallo Alex,
Wir haben zwar nicht das gleiche Problem und auch nicht so ein Spermiogramm, aber bei ein paar Fragen kann ich dir vielleicht helfen. Wir sind auch in einer Kinderwunschklinik.
Der gesetzliche Anspruch bei verheirateten Paaren zwischen 25 und 40 Jahren liegt bei 50%. Meine Kassen wie zb Aok zahlen 75% und Dak 100%. Aber da kannst du in der Klinik nacj einer Liste fragen.
In der Klinik wird auch alles weiter bei dir Abgeklärt

Thea<3
11. Apr um 07:16
Oh zu schnell auf antworten gedrückt...
Dir wird Blut abgenommen und geschaut wie dein Hormonstatus ist.
Ich glaube, dass eine Icsi für euch in Frage käme.

Und keine Angst. Die Ärzte sind meistens super nett und hilfsbereit.
Lass es auf euch zukommen

Petra999
16. Apr um 16:51
die Chancen einer natürlichen Schwangerschaft ist klein,aber mit Hilfe der Reproduktionsmedizin kann die Frau schwanger werden.vllt,die künstliche Befruchtung ist eine wichtige und keine mehr weg zu Möglichkeit einer Befruchtung in jedem Alter. Ein Kinderwunschzentrum, eine Kinderwunschklinik hat sich auf den unerfüllten Kinderwunsch spezialisiert. Paare, bei denen das Schwanger werden auf natürlichem Wege nicht geklappt hat, können sich dort einer Kinderwunschbehandlung unterziehen. Vorab gibt es in jedem Kinderwunschzentrum eine ausführliche Beratung zu der individuellen Situation – in medizinischen und rechtlichen Angelegenheiten. Einige Einrichtungen bieten auch eine psychologische Betreuung bei unerfülltem Kinderwunsch an.
Die meisten Kinderwunschzentren haben die Möglichkeit, Hormonbehandlungen und reproduktionsmedizinische Maßnahmen wie ICSI und IVF durchzuführen.
die Wahrscheinlichkeit einer spontanen Schwangerschaft bleibt, aber mit jedem Jahr verringern sich die Chancen. Für viele Paare ist die Reproduktionsmedizin die einzige Chance auf Nachwuchs. so viele Frauen brachten ein Kind zur Welt.
Künstliche Befruchtung -für viele Menschen, die auf natürlichem Wege keine Kinder zeugen können, ist dies der beste Weg, sich den Kinderwunsch zu erfüllen.